Schön, der Erste zu sein. Thema Heuschnupfen

Nachfragen kostet nichts Foren Allergien Schön, der Erste zu sein. Thema Heuschnupfen

7 Antworten anzeigen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #126
    Petermaennchen
    Teilnehmer

    Nun, ich verfolge die Gesellschaft für Naturheilkunde schon seit einiger Zeit. Die Idee mit einem Forum halte ich für eine sehr gute, denn wer viel liest, hat auch viele Fragen. So auch ich.

    Ihr schreibt über Allergien und Autoimmunerkrankungen. Nachdem ich mich seit vielen Jahren mit Heuschnupfen ärgere und dieser fast jährlich in einer Bronchitis mit Antibiotikabehandlung endet, frage ich mich, ob ich vielleicht doch Eure Empfehlung annehme und Colostrum einmal ausprobiere. Ich habe in vielen anderen Foren bereits recherchiert und es scheint so, als würde dieser Hersteller tatsächlich halten, was er verspricht, denn die Beiträge sind bisweilen äusserst positiv.

    Meine Frage nun. Ich bin bereits 67 Jahre alt. Bin ich somit ein hoffnungsloser Fall oder seht Ihr noch Chancen? Körperlich bin ich eigentlich extrem fit. Ich betreibe Ausdauersport und ernähre mich gesund. Bevor ich das Colostrum umsonst erwerbe, dachte ich mir es ist angebracht nachzufragen.

    Mit besten wünschen,
    Peter

    #130
    HP-Roland
    Teilnehmer

    Hallo Peter,

    Du kannst davon ausgehen, dass auch Du mit hoher Wahrscheinlichkeit Erfolg haben wirst.

    Zunächst einmal, 67 Jahre ist nicht alt 😉 Ich setze Colostrum erfolgreich bei viel älteren Personen ein. Der Heuschnupfen ist natürlich eines der Hauptanwendungsgebiete. Prinzipiell gilt, dass Colostrum gut bei allen Autoimmunerkrankungen und Allergien eingesetzt werden kann. Die Erfolgschancen liegen im Vergleich zu anderen Immunmodulatoren überdurchschnittlich hoch, unabhängig vom Alter.

    Du kannst deine Immunantwort aber zusätzlich mit Magnesiumfußbädern und Zinkkapseln deutlich verbessern.

    Hoffe, Dir damit geholfen zu haben.

    Liebe Grüße,
    Roland

    #250
    hanelclausdiete
    Teilnehmer

    Wie hoch ist die Erfolgschance von Colostrum in Prozent ausgedrückt?

    • Diese Antwort wurde vor vor 1 Jahr, 4 Monaten von Chef-Moderator bearbeitet.
    #274
    Onlineimker
    Teilnehmer

    Ich habe meinen Heuschnupfen mit Honig in den Griff bekommen. einfach beim Imker anfragen. Oder Manuka Honig konsumieren, der ist auch gut.

    Gruß

    • Diese Antwort wurde vor vor 1 Jahr, 4 Monaten von Chef-Moderator bearbeitet.
    #279
    adlermarina
    Teilnehmer

    Ich hoffe, dass du den Heuschnupfen mit den Tipps hier in den Griff bekommst.. Habe immer so großes Mitleid mit meinem Neffen, der leider auch sehr unter seinem sehr starken Heuschnupfen leidet. Beste Grüße.

    #323
    hanelclausdiete
    Teilnehmer

    Echt? Dann muss ich meiner Mutter mal davon erzählen. Die leidet auch jedes Jahr sehr unter Heuschnupfen.

    #345
    adlermarina
    Teilnehmer

    Hoffentlich hat das Thema hier was gebracht!

7 Antworten anzeigen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.